Bonifacio – Bavella-Massiv – Adé

Die Abreise rückt näher und wir machen uns auf den Rückweg.Dabei halten wir in der Küstenstadt Bonifacio, welche sich zum Teil über eine schmalen Landzunge aus Kalk- und Sandstein erstreckt und von Touristen gern besucht wird. Da es mit dem Wohnmobil unmöglich ist, dort zu parken und die Berichte auf park4night grauslig sind, parken wir… Continue reading Bonifacio – Bavella-Massiv – Adé

En panne à Dijon

Nachmittags waren wir gerade in Dijon angekommen, da fiel mir ein starker Dieselgeruch auf. Wir fuhren gerade über eine große Kreuzung als unser Bus abschmierte und er nicht mehr gestartet werden konnte. Gregor stieg sofort aus und versuchte alleine den Bus zu schieben, was einfach unmöglich war. Gott sei Dank erkannte ein anderer Fahrer unsere… Continue reading En panne à Dijon